HomeErfolgsgeschichtenMarie und Martina – Mutter und Tochter gemeinsam!

Marie und Martina – Mutter und Tochter gemeinsam!

Zuerst hat Maries Sohn mit der bei feibra  begonnen, weil es in seiner Heimat Tschechien wenig Job-Perspektiven gab. Seit zwei Jahren ist nun auch Marie dabei und sie ist bei ihrer Tätigkeit als Zustellerin geblieben.

Als Tochterunternehmen der Österreichischen Post ist feibra ein verlässlicher Auftraggeber für ihre Arbeit. Deshalb hat sie jetzt ihre Tochter dazugeholt. Früher hatten Sie gemeinsam in einer Autofabrik gearbeitet. Jetzt hinterlegen Marie und Martina für feibra regelmäßig Flugblätter und Werbung an Haus- und Wohnungstüren in Österreich. Sie verdienen deutlich mehr Geld als früher.

Marie und Martina arbeiten an bis zu vier Tagen pro Woche. Die Arbeit ist hart, aber sie macht ihnen Spaß! Die feibra GmbH ist ein verlässlicher Auftraggeber.

Willst du wie Marie und Martina dein Geld verdienen?

Dann informiere dich gleich darüber, wie du als feibra-Zusteller arbeiten kannst:

Nutze deine Chance!

Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme und geben dir gerne weitere Informationen über die Arbeit für feibra…

Kontaktformular