HomeÜber Uns

Über Uns

Die feibra-Story

Anfang der sechziger Jahre finanzieren sich die beiden Schulfreunde Anton Feistl und Helmut Brauner ihr Studium mit der Organisation von Werbeveranstaltungen und gründen 1963 eine eigene Werbemittelverteilungsfirma. Der Firmenname „feibra“ setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der Familiennamen zusammen. Aus diesem „Startup“ ist mittlerweile eines der größten Zustellunternehmen Österreichs für Werbesendungen, Briefe, Zeitungen und Zeitschriften geworden. 1981 wurde der feibra das Österreichische Staatswappen verliehen.

Wenn dir ein seriöser und verlässlicher Vertragspartner wichtig ist, dann ist die feibra der richtige Auftraggeber für dich.

Über 55 Jahre Erfahrung am Markt

Die feibra ist seit über 55 Jahren am österreichischen Markt erfolgreich und im Lauf der Jahre zu einem der größten Zustellunternehmen Österreichs mit rund 240 Mitarbeitern, 1.200 Zustellern und 24 Standorten gewachsen. Knapp 100 angestellte Qualitätsmanager kümmern sich täglich um die Einhaltung hoher Standards in der Zustellung.

Tochterunternehmen der Österreichischen Post AG

Seit 2005 ist die feibra GmbH als Tochterunternehmen der Österreichischen Post AG ein Teil des Post-Konzerns.

Konzessionierter Postdienstleister

Seit 2011 hat die feibra von der für die Regulierung des Postwesens zuständigen Behörde (RTR) eine Konzession als Postdienstleister und ist somit berechtigt, adressierte und teiladressierte Sendungen wie Briefe, Direct Mails und Zeitungen zuzustellen.